Eleanor Powell vs. Fred Astaire

RISING STARS FALLING STARS
WE MUST HAVE MUSIC!
BROADWAY MELODY OF 1940 | Norman Taurog


Rising Stars Falling Stars - with Vaginal Davis & Eleanor Powell - May 2013 by Filmanzeiger on Mixcloud

RISING STARS, FALLING STARS - die Filmshow im Kino Arsenal

Kuratiert von Vaginal Davis & Daniel Hendrickson mit Filmen des "Arsenal Institut für Film & Videokunst" im Rahmen des "Living Archive Projekt".

Im Mai 2013: BROADWAY MELODY OF 1940 von Norman Taurog

(Auch: BROADWAY MUSICAL 1940, BROADWAY MELODY 1940, BROADWAY MELODY FROM 1940)

BROADWAY MELODY war eines der ersten großen Kino-Sequels Hollywoods. Zwischen 1929 und 1944 enstanden fünf Filme nach demselben Rezept: Stars, Musik & Tanz. Leichte Unterhaltung & saichte Gefühle. Dabei nimmt sich die Folge von 1940 doch besonders aus: Zum ersten und einzigen Mal standen Eleanor Powell und Fred Astaire zusammen vor der Kamera. Nach Aussagen von Vaginal Davis, war sie einfach die bessere Tänzerin. Vielleicht war sie sogar die beste Steptänzerin ihrer Zeit. Aber Miss Vaginal Davis weiß über diese besondere Frau auch einige sehr private Gerüchte zu erzählen: The Golden Age of Hollywood - ein Paradies für lesbische und schwule Liebschaften und Affairen.

Die verwendete Musik entstammt vollständig dem Soundtrack zu BROADWAY MELODY OF 1940, ausgenommen das Rhapsody in Blue-Intro.

Sprecher: Vaginal Davis, Manuel Schubert
Musikauswahl & Produktion: Manuel Schubert

Aktuell viel geklickt

Bild

Freiwild